Leather Artist Teddy Bischoff


Direkt zum Seiteninhalt

Über mich

Aus der Notwendigkeit heraus, praktisches und vor allem haltbares Lederzubehör für mein Bike haben zu wollen, habe ich Anfang der 80er mit der Verarbeitung von Leder begonnen. Zuerst waren es stabile Werkzeugtaschen, dann Packtaschen und letztendlich einen neuen Bezug für meine Sitzbank.

Das, was als Hobby für den Eigenbedarf begann, wurde dann in den 90ern zum Beruf. Nach und nach erweiterte sich meine Produktpalette. Sammler kamen zu mir und bestellten individuell gefertigte Messerscheiden und originalgetreue Nachbauten von Holstern und Gurten. Bogenschützen, nicht nur aus der Mittelalterszene, orderten kunstvoll punzierte Armmanschetten, Westernhobbyisten kleiden sich mit meinem Hutbändern, Cuffs, Sporenriemen, Armbändern und Gürteln.

Im Jahr 2000 zog mich dann die Hasselfelder Westernstadt Pullman City aus meiner Heimat Berlin in den grünen Harz. Seit dieser Zeit biete ich meine Lederarbeiten in der *Yukon River Bay Trading Post*, einer original nachempfundenen Handelsstation an. Bereits in Berlin hatte ich das ein oder andere "Lederteil" an alten Möbelstücken restauriert, und nun führe ich dies für alle Besitzer alter Möbelstücke (nicht nur aus der Harzregion) weiter. Ob Sitzflächen, Arm- und/oder Rückenlehnen, von einfachen Barhockern bis hin zu aufwendig geschnitzten Thronsesseln


Nun sind es mittlerweile mehr als 25 Jahre, das ich Lederhäute in verschiedenen Qualitäten zu ausgefallen, individuellen Gebrauchsgegenständen verarbeite, die von vielen meiner Kunden auch als Kunstwerke und Lederkunst bezeichnet werden. Meine Kunden finden Sie in ganz Europa, Australien und den Vereinigten Staaten.

Hier punzier ich einen Gürtel mit keltischen Knoten.

Homepage | Über mich | SHOP-Lederarbeiten | Kontakt | AGB / Impressum | Links | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü